poseidon dive sports

Tief, dunkel, kalt und Spaß am Tauchen

poseidon-dive-sports.de

Sichtweiten

Schweriner See, 13.01.2018
Tauchplatz: Raben Steinfeld, Tauchbasis Campingplatz

15.0 m Sicht, erreichte Tiefe 16.7 m, sehr klares Wasser

Werbellinsee, 28.12.2017
Tauchplatz: Eichhorst / Joachimsthal, Dornbusch

10.0 m - 15.0 m Sicht, erreichte Tiefe 36.8 m, trübes Wetter, Sicht im flachen besser

Schweriner See, 21.12.2017
Tauchplatz: Görslow, unterhalb Ortsmitte

10.0 m - 15.0 m Sicht, erreichte Tiefe 14.0 m

Schweriner See, 09.12.2017
Tauchplatz: Görslow, unterhalb Ortsmitte

10.0 m - 15.0 m Sicht, erreichte Tiefe 18.6 m, mit Sonne im Flachen teilweise 20 m Sicht

Schweriner See, 02.12.2017
Tauchplatz: Görslow, unterhalb Ortsmitte

10.0 m - 15.0 m Sicht, erreichte Tiefe 23.2 m, mit aufklarendem Wetter, wurde die Sicht noch besser

Tauchgangserie im Schweriner See

Autowrack Ende Juli haben wir vierzehn Tauchgänge am Südufer des Schweriner Sees durchgeführt. Die Tauchbasis Poseidon auf dem Campingplatz Süduferperle hat uns mit ihrer leistungsfähigen Füllstation die nötige Luft in die Flaschen gedrückt. Wir sind am Campingplatz in Raben Steinfeld, in der Mueßer Bucht und in Görslow ins Wasser gestiegen. Auch wenn die vielen Unterwasser-Highlights nach ein paar Besuchen bekannt sind, macht es doch immer wieder Spaß dort abzutauchen. An den Wracks halten sich viele Barsche auf. Sobald wir uns dem Wrack näherten kamen sie heraus, schwammen auf uns zu und wir waren mittendrin. Die Fische hatten keine Angst und schauten uns teilweise direkt in die Maske, ein klasse Erlebnis bei dem ein Schmunzeln nicht zu vermeiden ist.

Aal Hecht Außerdem haben wir einen Hecht direkt am Einstieg im Meter flachem Wasser gesehen. Ein Aal versteckte sich in einem alten Rohr und Rotfedern hielten sich an den Betonschwimmstegen auf.
Durch meine Übungen auf der 12m-Plattform habe ich unwissentlich die Skipper beunruhigt, weil sie dachten die aufsteigenden Blasen können doch nicht von einem Taucher stammen sondern von einer geplatzten Wasserleitung oder einer vergessenen Tauchflasche, schließlich bewegen sich Taucher Unterwasser fort. Wir konnten das Missverständnis später klären.
Bei schönem Wetter ist das Verweilen auf dem Campingplatz mit Blick auf den See und auf Schwerin mit seinem Schloss ein echter Genuss und sehr zu empfehlen.

Erstellt: Ralph, 07.08.2012
Aktualisiert: 15.07.2013

Home | Fotogalerie | Archiv |Kontakt | Impressum | © Ralph Beckus 2008 - 2018